GUCCI Dionysus Handtaschen

GUCCI ist eine begehrte Luxusmarke aus Italien. Das Label entwirft Mode für Damen, Herren und Kinder. Dazu kommen Accessoires wie Lederwaren und Taschen – darunter die begehrten GUCCI Dionysus Handtaschen. Weltweit gibt es eine große Anzahl an Einzelhandelsgeschäften, in denen man die exklusive Mode von GUCCI kaufen kann. Seit 2004 ist das Unternehmen dem Luxusgüterkonzern Kering angeschlossen, der auch andere hochkarätige Labels unter sich vereint.

1921 wurde das heutige Luxuslabel von Guccio Gucci gegründet. Die kleine Werkstatt hatte ihren Sitz in Florenz und produzierte Lederwaren, Taschen und Koffer. 1947 gab es aufgrund der Kriegswirren eine große Ressourcen-Knappheit. Aus dieser Not heraus entwarf der Sattlermeister eine Tasche, die als Henkel einen Bambusgriff bekam. Die Bamboo Bag ist auch heute noch eine begehrte It-Bag. Die GUCCI Handtaschen sind eine beliebte Handelsware. Die Designer holen sich die Inspirationen für die Taschenmodelle oft aus dem Pferdesport.

Aktuelle GUCCI Dionysus Handtaschen

Gucci
Tote Dionysus mit Kalbshaar
2.980,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Schultertasche Dionysus Small
2.980,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Gucci Tasche – Dionysus Shoulder Bag Leather Green – in grün – Henkeltasche für Damen
1.979,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Tote Dionysus Medium aus Leder
2.490,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Schultertasche Dionysus Small
1.980,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Gucci Tasche – Dionysus Hobo Bag Leather Rosso – in rot – Umhängetasche für Damen
1.351,20 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Clutch Dionysus Super Mini aus Samt
890,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Tasche Dionysus GG Supreme Medium
1.750,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Gucci Tasche – Dionysus Shoulder Bag Leather Hibiscus Red – in rot – Umhängetasche für Damen
1.979,00 €
Jetzt ansehen →
Gucci
Bucket-Bag Dionysus GG Medium
1.490,00 €
Jetzt ansehen →

Bis 1990 war es etwas ruhiger um die Edelmodemarke. Erst in der Mitte der 90er, als Tom Ford die Entwürfe für das Label machte, wurde die Marke wieder zu einem Luxusbegriff bei den Fashionistas. Er arbeitete ab 1999 auch für Yves Saint Laurent und entwarf die angesagten Prêt-à-Porter Linien. Leider verließ er 2004 das Unternehmen wegen Unstimmigkeiten. Frida Giannini übernahm nach und nach die verschiedenen Sparten des Unternehmens, angefangen mit Accessoires, gefolgt von Damen- und später auch Herrenmode. 2015 legte sie ihre Position als Kreativ-Direktor nieder und übergab die Aufgaben an Alessandro Michele, einen langjährigen Mitarbeiter im hochkarätigen Modehaus.

Das Angebot an Bekleidung, Handtaschen, Accessoires, Uhren, Schmuck, Parfüm und Brillen ist auch in Deutschland erhältlich. Anfang 2014 bestanden dazu 12 Gucci-Stores, die in größeren Städten wie Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, München, Köln und Hamburg angesiedelt waren. Ein Luxusshop der Edelmarke befindet sich außerdem auf der Insel Sylt.

Die Inspiration zur GUCCI-Kollektion Dionysos

Handtaschen-Designs – von Göttern inspiriert

Dionysos war ein griechischer Gott. Der Überlieferung nach hat er sich zu einem Tiger verwandelt, damit eine junge Nymphe unbeschadet über einen breiten Fluss kommen konnte. Dieser Fluss trägt heute den Namen Tigris. GUCCI hat diese Geschichte in seiner Taschenkollektion aufgegriffen. Beeindruckend ist dabei der Verschluss der GUCCI Dionysus Hnadtaschen, der aus zwei Tigerköpfen besteht. Die It-Bag ist damit unverkennbar und sofort als Modell der Linie Dionysus zu erkennen.

Hervorheben muss man die GUCCI Dionysus Handtasche mit All-over-Print. Sie ist innerhalb kürzester Zeit zu einer der beliebtesten It-Bag überhaupt geworden. Wer es lieber schlichter möchte, findet in den einfarbigen Modellen eine riesige Auswahl in den schönsten Modefarben. Die Dionysos wird aus Wildleder, Velourleder und verschiedenen anderen Lederarten gearbeitet. Sie ist vielseitig und passt zur Abendgarderobe genau so gut, wie zum Businesskostüm oder zur Tagesgarderobe. Die Kette, die als Schultergurt dient, kann gekürzt werden. Damit lässt sich die beliebte GUCCI Tasche auch als Schultertasche tragen.

Eine GUCCI Dionysus Handtasche – Must-have für It-Girls

Unzählige Farben und Prints, sowie verschiedene Größen machen der modebewussten Frau die Auswahl nicht leicht. So bietet das Label zum Beispiel die Dionysus GG Supreme aus Velourleder. Sie ist im Innern gefüttert und hat neben drei offensichtlichen Fächern auch zwei kleine Geheimfächer zu bieten. Damit schafft man Übersicht und Ordnung.

Die begehrten Taschenmodelle der GUCCI Dionysus

Ein weiteres Highlight ist die Supreme Canvas aus strukturiertem GG. Schmetterlinge und Blumen geben ihr ein sehr verspieltes Outfit. Auch hier sticht der verschlungene Tigerkopf ins Auge. Die begehrte Damentasche. Seitliche taupefarbene Wildleder-Details, die handbemalten Kanten und Details lassen schnell erahnen, welch luxuriöses Label sich hinter dieser exklusiven Tasche verbirgt. Ein Innenfach mit Reißverschluss, eine Tasche, die unter der Klappe versteckt ist, sowie die Außentasche auf der Rückseite sorgen für eine Menge Stauraum. Auf der Vorderseite lässt sich die Tasche außerdem mit zwei Buchstaben personalisieren.

Die Dionysus wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Dazu gehören unter anderem der Canvas Style, die Schultertasche mit Bloomsdruck oder die Henkeltasche aus hochwertigem, edlen Leder. Die Dionysus gibt es außerdem als Minitasche oder Brieftasche. Letztere lässt sich perfekt mit der Henkel- oder Schultertasche von GUCCI kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Hide Buttons

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Meldung Schließen